+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Druckschläuche aus NBR als NBR-Druckschlauch-Sortiment

8 Produkte in Filterung
1
Angesehen

Druckschläuche aus NBR als NBR-Druckschlauch-Sortiment für max. Arbeitsdrücke von 28 bar/+20 °C.

Druckschläuche aus NBR als NBR-Druckschlauch-Sortiment präsentiert RCT als NBR-Saug- und Druck-Öl- und Benzinschläuche (antistatisch), Saug- und Druck-Lebensmittelschläuche (FDA-konform), NBR-Industrie-Saug- und Druckschläuche, NBR-Doppelmantel-Saug- und Druckschläuche sowie als NBR-Antista-Tankwagen- und Chemieschläuche; der max. Betriebsdruck für das Schlauchsortiment kann mit 28 bar/+20 °C angegeben werden; zum Sortiment der Druckschläuche aus NBR gehören Lebensmittelschläuche, die FDA- sowie BfR-konform sind und den Forderungen der Europäischen Pharmacopoeia entsprechen.

Druckschläuche aus NBR als NBR-Druckschlauch-Sortiment präsentieren sich wie folgt:

NBR-Antista-Tankwagen- und Chemieschläuche zählen zum Sortiment der NBR-Druckschläuche, die für Arbeitsdrücke von 10 bar bei +20 °C für alle Schlauchdimensionen geeignet sind; sie gelten als Vakuumschläuche, Saugschläuche und Druckschläuche mit einer integrierten Stahldrahtspirale; als Arbeitstemperatur gilt -50 °C bis +70 °C; die Vakuumfestigkeit wird mit 80 % bei +20 °C genannt.

NBR-Doppelmantel-Saug- und Druckschläuche dienen der Förderung von Öl und Benzin (bleifrei); als NBR-Druckschläuche sind sie bemerkenswert flexibel und mit einer superglatten Innenseele ausgestattet, so dass nur geringste Druckverluste einzubeziehen sind; die Innenseele besteht aus NBR, die Außenseele aus CR; als Arbeitstemperatur gilt -20 °C bis +80 °C und der max. Arbeitsdruck liegt im Bereich von 10 bar bis 18 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

NBR-Öl-Benzin-Druckschläuche antistatisch kommen im Maschinenbau, der Chemietechnik, der Prozesstechnik sowie in der Mineralölindustrie zum Einsatz, die NBR-Druckschläuche sind elektrisch leitend/elektrisch ableitend und sind mit einem Ableitwiderstand <106 Ohm ausgestattet; als Arbeitstemperatur gilt -40 °C bis +80 °C und als max. Betriebsdruck gilt für alle Typen 25 bar bei +20 °C.

NBR-Saug- und Druck-Lebensmittelschläuche - FDA - sind NBR-Druckschläuche für Drücke von 10 bar bei +20 °C bezogen auf alle Schlauchtypen; die NBR-Druckschläuche werden in der Pharmaindustrie als Pharmaschläuche, in der Lebensmittelindustrie als Lebensmittelschläuche und in der Getränketechnik als Softdrinkschläuche eingesetzt; auch in der Milchwirtschaft als Milchschläuche haben sie ihren Platz; die Beständigkeit gegenüber pflanzlichen Fetten und Ölen ist gegeben, alkoholische Getränke bis zu einem max. Alkoholgehalt von 15 % können gefördert werden; die Innenseele besteht aus NBR (Nitrilkautschuk) und der Außenmantel aus einem EPDM/NBR-Compound; für den NBR-Saug- und Druck-Lebensmittelschlauch gilt eine Arbeitstemperatur von -25 °C bis +90 °C und ein max. Betriebsdruck von 10 bar bei +20 °C, die Schläuche sind FDA-konform sowie BfR-konform und entsprechen den Vorgaben der Europäischen Pharmacopoeia.

NBR-Saug-und Druck-Öl- und Benzinschläuche - antistatisch - sind Universalschläuche für Umfüllstationen in der Betriebstechnik, in Raffineriebetrieben, in der Prozesstechnik sowie in der Chemietechnik; als Druckschläuche aus NBR sind sie hochflexibel bei geringsten Biegeradien; sie sind beständig gegenüber Mineralölprodukten mit einem max. Aromatenanteil von 50 %; als Arbeitstemperatur gilt der Bereich von -20 °C bis +85 °C, kurzfristig auch +110 °C; für alle Schlauchtypen gilt der max. Betriebsdruck von 10 bar bei +20 °C; die Druckschläuche aus NBR sind elektrisch leitend/elektrisch ableitend und mit einem Ableitwiderstand <106 Ohm ausgerüstet.

Druckschläuche aus NBR als NBR-Druckschlauch-Sortiment hält RCT an Lager.

Unsere Druckschläuche aus NBR sind kompatibel mit unseren Schlauchtüllen aus Metall und unseren Kreiselpumpen.

Druckschläuche aus NBR als NBR-Druckschlauch-Sortiment für max. Arbeitsdrücke von 28 bar/+20 °C. Druckschläuche aus NBR als NBR-Druckschlauch-Sortiment präsentiert... mehr erfahren »
Fenster schließen

Druckschläuche aus NBR als NBR-Druckschlauch-Sortiment für max. Arbeitsdrücke von 28 bar/+20 °C.

Druckschläuche aus NBR als NBR-Druckschlauch-Sortiment präsentiert RCT als NBR-Saug- und Druck-Öl- und Benzinschläuche (antistatisch), Saug- und Druck-Lebensmittelschläuche (FDA-konform), NBR-Industrie-Saug- und Druckschläuche, NBR-Doppelmantel-Saug- und Druckschläuche sowie als NBR-Antista-Tankwagen- und Chemieschläuche; der max. Betriebsdruck für das Schlauchsortiment kann mit 28 bar/+20 °C angegeben werden; zum Sortiment der Druckschläuche aus NBR gehören Lebensmittelschläuche, die FDA- sowie BfR-konform sind und den Forderungen der Europäischen Pharmacopoeia entsprechen.

Druckschläuche aus NBR als NBR-Druckschlauch-Sortiment präsentieren sich wie folgt:

NBR-Antista-Tankwagen- und Chemieschläuche zählen zum Sortiment der NBR-Druckschläuche, die für Arbeitsdrücke von 10 bar bei +20 °C für alle Schlauchdimensionen geeignet sind; sie gelten als Vakuumschläuche, Saugschläuche und Druckschläuche mit einer integrierten Stahldrahtspirale; als Arbeitstemperatur gilt -50 °C bis +70 °C; die Vakuumfestigkeit wird mit 80 % bei +20 °C genannt.

NBR-Doppelmantel-Saug- und Druckschläuche dienen der Förderung von Öl und Benzin (bleifrei); als NBR-Druckschläuche sind sie bemerkenswert flexibel und mit einer superglatten Innenseele ausgestattet, so dass nur geringste Druckverluste einzubeziehen sind; die Innenseele besteht aus NBR, die Außenseele aus CR; als Arbeitstemperatur gilt -20 °C bis +80 °C und der max. Arbeitsdruck liegt im Bereich von 10 bar bis 18 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

NBR-Öl-Benzin-Druckschläuche antistatisch kommen im Maschinenbau, der Chemietechnik, der Prozesstechnik sowie in der Mineralölindustrie zum Einsatz, die NBR-Druckschläuche sind elektrisch leitend/elektrisch ableitend und sind mit einem Ableitwiderstand <106 Ohm ausgestattet; als Arbeitstemperatur gilt -40 °C bis +80 °C und als max. Betriebsdruck gilt für alle Typen 25 bar bei +20 °C.

NBR-Saug- und Druck-Lebensmittelschläuche - FDA - sind NBR-Druckschläuche für Drücke von 10 bar bei +20 °C bezogen auf alle Schlauchtypen; die NBR-Druckschläuche werden in der Pharmaindustrie als Pharmaschläuche, in der Lebensmittelindustrie als Lebensmittelschläuche und in der Getränketechnik als Softdrinkschläuche eingesetzt; auch in der Milchwirtschaft als Milchschläuche haben sie ihren Platz; die Beständigkeit gegenüber pflanzlichen Fetten und Ölen ist gegeben, alkoholische Getränke bis zu einem max. Alkoholgehalt von 15 % können gefördert werden; die Innenseele besteht aus NBR (Nitrilkautschuk) und der Außenmantel aus einem EPDM/NBR-Compound; für den NBR-Saug- und Druck-Lebensmittelschlauch gilt eine Arbeitstemperatur von -25 °C bis +90 °C und ein max. Betriebsdruck von 10 bar bei +20 °C, die Schläuche sind FDA-konform sowie BfR-konform und entsprechen den Vorgaben der Europäischen Pharmacopoeia.

NBR-Saug-und Druck-Öl- und Benzinschläuche - antistatisch - sind Universalschläuche für Umfüllstationen in der Betriebstechnik, in Raffineriebetrieben, in der Prozesstechnik sowie in der Chemietechnik; als Druckschläuche aus NBR sind sie hochflexibel bei geringsten Biegeradien; sie sind beständig gegenüber Mineralölprodukten mit einem max. Aromatenanteil von 50 %; als Arbeitstemperatur gilt der Bereich von -20 °C bis +85 °C, kurzfristig auch +110 °C; für alle Schlauchtypen gilt der max. Betriebsdruck von 10 bar bei +20 °C; die Druckschläuche aus NBR sind elektrisch leitend/elektrisch ableitend und mit einem Ableitwiderstand <106 Ohm ausgerüstet.

Druckschläuche aus NBR als NBR-Druckschlauch-Sortiment hält RCT an Lager.

Unsere Druckschläuche aus NBR sind kompatibel mit unseren Schlauchtüllen aus Metall und unseren Kreiselpumpen.