+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Dampfschläuche/ Heißwasserschläuche-Sortiment

9 Produkte in Filterung
1
Angesehen

Dampfschläuche, Heißwasserschläuche und Heißluftschläuche gelten als Hochleistungsschläuche / Sortiment.

RCT präsentiert ein Sonderprogramm, zu dem Dampfschläuche und Heißwasserschläuche gehören, die zur Förderung von Heißgut dienen. Ebenso werden Heißluftschläuche präsentiert, die Temperaturen bis +310°C aushalten.

Als Spezialist für Schlauchtechnik präsentiert RCT Dampfschläuche, Heißwasserschläuche, Heißgutschläuche sowie Heißluftschläuche für Sonderanwendungen in der Prozesschemie und Verfahrenstechnik.

Speziell gehören hierzu:
Butyl-IIR-Hochdruck-Dampf- und Heißwasserschläuche für Temperaturbereiche zwischen -40 °C und +210 °C, die für einen maximalen Betriebsdruck von 18 bar bei +20 °C Anwendung finden.

Bei dem IIR-Schlauch/Butylschlauch handelt es sich um einen Hochtemperatur-Druckschlauch zur Förderung von Heißgut, wie Heißwasser und Heißdämpfen.

Als Dampfschlauch und Heißwasserschlauch stellt RCT einen EPDM-Schlauch, der zum Einsatz von Sattdämpfen bis +210 °C geeignet ist. Um dem extremen Dampfdruck standzuhalten, ist der Schlauch mit zwei Stahldrahtgeflechten ausgerüstet.

Als Spezialschlauch für Heißgut fertigt RCT einen EPDM-Dampschlauch, der einen Temperaturbereich bis +164 °C abdeckt und der für maximale Betriebsdrücke von 7 bar bei +164 °C zum Einsatz kommt. Heißgutschläuche aus NBR werden auch als Nitrilschläuche klassifiziert.

Für den Anlagenbau, die Kraftwerkstechnik, Prozesstechnik und Turbinentechnik präsentiert RCT Dampfschläuche/Heißwasserschläuche aus SBR, die zur Förderung von Sattdämpfen herangezogen werden, wobei der maximale Betriebsdruck mit 6 bar bezogen auf +20 °C gilt.

Auch Silikonkautschuk wird zur Produktion von Hochtemperaturschläuchen herangezogen. Hier bietet RCT hochflexible Heißluftschläuche mit hoher mechanischer Festigkeit an, die auch für Vakuumanwendungen geeignet sind.

Silikon-Heißluftschläuche sind für Temperaturen bis +310 °C geeignet, wobei sichergestellt ist, dass auch bei Höchsttemperaturen keine Veränderung der Materialeigenschaften stattfindet, da es sich hierbei um besonders hochwertige silikonbeschichtete Glasfibergewebe handelt.

Zur Gruppe der Hochtemperaturschläuche gehören Silikon-Hochtemperatur-Druckschläuche, die speziell für die Chemietechnik und Pharmatechnik bereitgestellt werden. Die Silikonschläuche/THOMASIL-Schläuche für Hochtemperaturanwendungen sind für Arbeitstemperaturen bis zu +190 °C vorgesehen. Sie gelten als robuste, aber dennoch hochflexible Druckschläuche, die mit einer Shore-Härte von A 60° gemäß DIN 53505 ausgestattet sind und für Temperaturbereiche von -40 °C bis +150 °C eingesetzt werden können.

Silikon-Hochtemperatur-Schläuche sind Pharmaschläuche, die FDA-konform sowie BfR-konform sind und somit den Vorgaben der Europäischen Pharmacopoeia und NSF entsprechen.

Das gesamte Sortiment der Heißluftschläuche, Dampfschläuche, Heißgutschläuche sowie Heißluftschläuche und Pharmaschläuche hält RCT an Lager. Kurzfristige Lieferzeiten sind gegeben.

Sollten Sie spezielle Fragen haben, so bitten wir um Ihren Anruf unter 06221-312513.

Dampfschläuche sind mit einteiligen Schlauchverbindern aus Kunststoff sowie mit zweiteiligen Schlauchverbindern aus Kunststoff kompatibel.

Dampfschläuche, Heißwasserschläuche und Heißluftschläuche gelten als Hochleistungsschläuche / Sortiment. RCT präsentiert ein Sonderprogramm, zu dem... mehr erfahren »
Fenster schließen

Dampfschläuche, Heißwasserschläuche und Heißluftschläuche gelten als Hochleistungsschläuche / Sortiment.

RCT präsentiert ein Sonderprogramm, zu dem Dampfschläuche und Heißwasserschläuche gehören, die zur Förderung von Heißgut dienen. Ebenso werden Heißluftschläuche präsentiert, die Temperaturen bis +310°C aushalten.

Als Spezialist für Schlauchtechnik präsentiert RCT Dampfschläuche, Heißwasserschläuche, Heißgutschläuche sowie Heißluftschläuche für Sonderanwendungen in der Prozesschemie und Verfahrenstechnik.

Speziell gehören hierzu:
Butyl-IIR-Hochdruck-Dampf- und Heißwasserschläuche für Temperaturbereiche zwischen -40 °C und +210 °C, die für einen maximalen Betriebsdruck von 18 bar bei +20 °C Anwendung finden.

Bei dem IIR-Schlauch/Butylschlauch handelt es sich um einen Hochtemperatur-Druckschlauch zur Förderung von Heißgut, wie Heißwasser und Heißdämpfen.

Als Dampfschlauch und Heißwasserschlauch stellt RCT einen EPDM-Schlauch, der zum Einsatz von Sattdämpfen bis +210 °C geeignet ist. Um dem extremen Dampfdruck standzuhalten, ist der Schlauch mit zwei Stahldrahtgeflechten ausgerüstet.

Als Spezialschlauch für Heißgut fertigt RCT einen EPDM-Dampschlauch, der einen Temperaturbereich bis +164 °C abdeckt und der für maximale Betriebsdrücke von 7 bar bei +164 °C zum Einsatz kommt. Heißgutschläuche aus NBR werden auch als Nitrilschläuche klassifiziert.

Für den Anlagenbau, die Kraftwerkstechnik, Prozesstechnik und Turbinentechnik präsentiert RCT Dampfschläuche/Heißwasserschläuche aus SBR, die zur Förderung von Sattdämpfen herangezogen werden, wobei der maximale Betriebsdruck mit 6 bar bezogen auf +20 °C gilt.

Auch Silikonkautschuk wird zur Produktion von Hochtemperaturschläuchen herangezogen. Hier bietet RCT hochflexible Heißluftschläuche mit hoher mechanischer Festigkeit an, die auch für Vakuumanwendungen geeignet sind.

Silikon-Heißluftschläuche sind für Temperaturen bis +310 °C geeignet, wobei sichergestellt ist, dass auch bei Höchsttemperaturen keine Veränderung der Materialeigenschaften stattfindet, da es sich hierbei um besonders hochwertige silikonbeschichtete Glasfibergewebe handelt.

Zur Gruppe der Hochtemperaturschläuche gehören Silikon-Hochtemperatur-Druckschläuche, die speziell für die Chemietechnik und Pharmatechnik bereitgestellt werden. Die Silikonschläuche/THOMASIL-Schläuche für Hochtemperaturanwendungen sind für Arbeitstemperaturen bis zu +190 °C vorgesehen. Sie gelten als robuste, aber dennoch hochflexible Druckschläuche, die mit einer Shore-Härte von A 60° gemäß DIN 53505 ausgestattet sind und für Temperaturbereiche von -40 °C bis +150 °C eingesetzt werden können.

Silikon-Hochtemperatur-Schläuche sind Pharmaschläuche, die FDA-konform sowie BfR-konform sind und somit den Vorgaben der Europäischen Pharmacopoeia und NSF entsprechen.

Das gesamte Sortiment der Heißluftschläuche, Dampfschläuche, Heißgutschläuche sowie Heißluftschläuche und Pharmaschläuche hält RCT an Lager. Kurzfristige Lieferzeiten sind gegeben.

Sollten Sie spezielle Fragen haben, so bitten wir um Ihren Anruf unter 06221-312513.

Dampfschläuche sind mit einteiligen Schlauchverbindern aus Kunststoff sowie mit zweiteiligen Schlauchverbindern aus Kunststoff kompatibel.