+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

TPEE-Schläuche

2 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Topseller
Angesehen

TPEE-Schläuche für die Chemie- und Lebensmittelindustrie

Als spezialisierter Anbieter für Laborbedarf und Experte in der Fluidtechnik hält Reichelt Chemietechnik ein weitreichendes Programm an hochwertigen Gummischläuchen vorrätig. Dazu gehören auch TPEE-Schläuche, die wir für Sie an Lager führen, um möglichst kurze Lieferzeiten zu ermöglichen.

Allgemeine Eigenschaften von TPEE-Gummischläuchen

Schläuche aus dem Werkstoff TPEE (Thermoplastische Elastomere) zeichnen sich durch sehr hohe Abriebfestigkeit und Verschleißfestigkeit aus und dies trotz bemerkenswerter Elastizität. Sie verfügen über eine ausgeprägte Quellbeständigkeit gegenüber aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen sowie Ölen. TPEE-Schläuche werden ebenso als Lebensmittelschläuche (Foodschläuche) sowie Pharmaschläuche bzw. Chemieschläuche produziert. Dabei entsprechen sie immer den Regelwekren des FDA sowie des Bfr. Die Gummischläuche sind hochelastisch bei einer Shore-Härte A von 40° bei gleichzeitig bemerkenswerter Zugfestigkeit.

Verwendung als Chemieschläuche

TPEE- Chemieschläuche werden insbesondere als Druckschläuche bzw. Vakuumschläuche verwendet. Sie beweisen sich durch herausragende mechanische Festigkeit sowie sehr gute Abriebfestigkeit. Darüber hinaus sind sie knickfest. Die TPEE-Schläuche garantieren beste Druckwerte, auch bei höheren Temperaturen, und sind als Pneumatikschläuche sowie Hydraulikschläuche bestens geeignet. Ihre Quellbeständigkeit in Ölen sowie in aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen bei mittleren Temperaturen ist bemerkenswert.

Die Shore-Härte D der TPEE-Chemieschläuche liegt bei 63° gemäß DIN 53505. Der Temperaturbereich ist zwischen -40 °C und +120 °C gegeben. Kurzfristig kann aber sogar eine Hitzebelastung von +160 °C stattfinden.

Bezüglich der Größe bieten wir verschiedene Varianten an, die sich in ihrem Innendurchmesser unterscheiden. Sie haben die Wahl zwischen TPEE-Schläuchen mit den Innendurchmessern 2, 4, 6, 8 und 10 mm, wobei je nach Schlauchdimension Betriebsdrücke von 8 bis 20 bar zulässig sind. Aufgrund der kleinen Dimensionen sind die Chemieschläuche als Prozessschläuche im Praktikum einzustufen.

Einsatz als Lebensmittelschläuche

TPEE-Schläuche, die als Lebensmittelschläuche verwendet werden, entsprechen den Regelwerken von FDA und BfR und somit den Standardwerten der Europäischen Pharmacopoeia. Die Foodschläuche kommen im Anlagenbau, in der Pharmatechnik, in der Betriebstechnik wie auch in der Medizintechnik und Chemietechnik zum Einsatz. Ihre Shore-Härte A beträgt 40° gemäß DIN 53505, wobei ein Temperaturbereich von -35 °C bis +90 °C möglich ist. Die lebensmittelechten Gummischläuche sind bernsteinfarbig. Sie sind latexfrei und alterungsbeständig.

RCT stellt diese TPEE-Schläuche in den Innendurchmesser 2, 3, 4 sowie 5 und 6 mm her, wobei eine Reißdehnung von 500 % gemäß ISO 815B die Schlauchtype auszeichnet.

TPEE-Schläuche kaufen Sie bei rct-online.de

Ob als Chemieschläuche oder Lebensmittelschläuche – TPEE-Schläuche zeichnen sich durch etliche vorteilehafte Eigenschaften aus, dass Sie für zahlreiche industrielle Aufgaben interessant macht. Viele unserer Produkte halten wir an Lager vorrätig, sodass Ihre Bestellung innerhalb kurzer Zeit bei Ihnen eintrifft. Hohe Qualität, gute Preise, fachkundiger Service – das sind Ihre Vorteile, wenn Sie Gummischläuche bei Reichelt Chemietechnik kaufen.

TPEE-Schläuche für die Chemie- und Lebensmittelindustrie Als spezialisierter Anbieter für Laborbedarf und Experte in der Fluidtechnik hält Reichelt Chemietechnik ein... mehr erfahren »
Fenster schließen

TPEE-Schläuche für die Chemie- und Lebensmittelindustrie

Als spezialisierter Anbieter für Laborbedarf und Experte in der Fluidtechnik hält Reichelt Chemietechnik ein weitreichendes Programm an hochwertigen Gummischläuchen vorrätig. Dazu gehören auch TPEE-Schläuche, die wir für Sie an Lager führen, um möglichst kurze Lieferzeiten zu ermöglichen.

Allgemeine Eigenschaften von TPEE-Gummischläuchen

Schläuche aus dem Werkstoff TPEE (Thermoplastische Elastomere) zeichnen sich durch sehr hohe Abriebfestigkeit und Verschleißfestigkeit aus und dies trotz bemerkenswerter Elastizität. Sie verfügen über eine ausgeprägte Quellbeständigkeit gegenüber aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen sowie Ölen. TPEE-Schläuche werden ebenso als Lebensmittelschläuche (Foodschläuche) sowie Pharmaschläuche bzw. Chemieschläuche produziert. Dabei entsprechen sie immer den Regelwekren des FDA sowie des Bfr. Die Gummischläuche sind hochelastisch bei einer Shore-Härte A von 40° bei gleichzeitig bemerkenswerter Zugfestigkeit.

Verwendung als Chemieschläuche

TPEE- Chemieschläuche werden insbesondere als Druckschläuche bzw. Vakuumschläuche verwendet. Sie beweisen sich durch herausragende mechanische Festigkeit sowie sehr gute Abriebfestigkeit. Darüber hinaus sind sie knickfest. Die TPEE-Schläuche garantieren beste Druckwerte, auch bei höheren Temperaturen, und sind als Pneumatikschläuche sowie Hydraulikschläuche bestens geeignet. Ihre Quellbeständigkeit in Ölen sowie in aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen bei mittleren Temperaturen ist bemerkenswert.

Die Shore-Härte D der TPEE-Chemieschläuche liegt bei 63° gemäß DIN 53505. Der Temperaturbereich ist zwischen -40 °C und +120 °C gegeben. Kurzfristig kann aber sogar eine Hitzebelastung von +160 °C stattfinden.

Bezüglich der Größe bieten wir verschiedene Varianten an, die sich in ihrem Innendurchmesser unterscheiden. Sie haben die Wahl zwischen TPEE-Schläuchen mit den Innendurchmessern 2, 4, 6, 8 und 10 mm, wobei je nach Schlauchdimension Betriebsdrücke von 8 bis 20 bar zulässig sind. Aufgrund der kleinen Dimensionen sind die Chemieschläuche als Prozessschläuche im Praktikum einzustufen.

Einsatz als Lebensmittelschläuche

TPEE-Schläuche, die als Lebensmittelschläuche verwendet werden, entsprechen den Regelwerken von FDA und BfR und somit den Standardwerten der Europäischen Pharmacopoeia. Die Foodschläuche kommen im Anlagenbau, in der Pharmatechnik, in der Betriebstechnik wie auch in der Medizintechnik und Chemietechnik zum Einsatz. Ihre Shore-Härte A beträgt 40° gemäß DIN 53505, wobei ein Temperaturbereich von -35 °C bis +90 °C möglich ist. Die lebensmittelechten Gummischläuche sind bernsteinfarbig. Sie sind latexfrei und alterungsbeständig.

RCT stellt diese TPEE-Schläuche in den Innendurchmesser 2, 3, 4 sowie 5 und 6 mm her, wobei eine Reißdehnung von 500 % gemäß ISO 815B die Schlauchtype auszeichnet.

TPEE-Schläuche kaufen Sie bei rct-online.de

Ob als Chemieschläuche oder Lebensmittelschläuche – TPEE-Schläuche zeichnen sich durch etliche vorteilehafte Eigenschaften aus, dass Sie für zahlreiche industrielle Aufgaben interessant macht. Viele unserer Produkte halten wir an Lager vorrätig, sodass Ihre Bestellung innerhalb kurzer Zeit bei Ihnen eintrifft. Hohe Qualität, gute Preise, fachkundiger Service – das sind Ihre Vorteile, wenn Sie Gummischläuche bei Reichelt Chemietechnik kaufen.