+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

PVC-Klebebänder - einseitig/doppelseitig klebend

3 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Angesehen

PVC-Klebebänder sowie PVC-U-Klebebänder, einseitig sowie doppelseitig klebend dienen als Montageklebebänder wie auch bei Fertigungsprozessen, um empfindliche Oberflächen zu schützen wie auch zur Verfixierung von Einbauelementen und zur Befestigung.

PVC-Klebebänder wie auch PVC-U-Klebebänder (einseitig wie auch doppelseitig klebend)
werden für Fertigungsprozesse genutzt, um empfindliche Oberflächen einseitig abzudecken; doppelseitige Klebebänder werden hingegen zum Fixieren von Einbauelementen bzw. zum Fixieren und Befestigen von Kabelkanälen eingesetzt.

PVC-U-Klebebänder als Montage-Klebebänder, einseitig klebend

stellen sich mit folgenden Eigenschaften dar:

  • Klebebeschichtungen hinterlassen keinerlei Rückstände beim Entfernen der Klebebänder
  • Hohe UV-Beständigkeit
  • Hohe Witterungsbeständigkeit
  • PVC-U-Klebebänder gehören zur Gruppe der Hochleistungsklebebänder
  • Werkstoff: PVC-U (Polyvinylchlorid hart/THOMAVINYL hart)
  • Arbeitstemperatur: -5 °C bis +50 °C, kurzfristig +70 °C
  • Dicke der Klebeschicht: 0,06 mm
  • Klebefläche nur einseitig

PVC-Klebebänder, doppelseitig klebend als Fixier-Klebebänder

  • Einsatz: zum Verkleben und Fixieren von Einbauelementen
  • Befestigung von Montageleisten
  • Befestigung von Kabelkanälen
  • Verwendung in der Elektrotechnik und Elektronik für Fixierungszwecke
  • Werkstoff PVC (Polyvinylchlorid weich/THOMAVINYL weich)
  • Arbeitstemperatur: -40 °C bis +110 °C
  • Materialstärke: 0,275 mm
  • Scherfestigkeit: 45 N/25 mm bei +20 °C

Chemische Beständigkeit

PVC (Polyvinylchlorid weich/THOMAVINYL weich)

  • THOMAVINYL, weich, ist beständig gegenüber Schmierstoffen, Benzin, aliphatischen Kohlenwasserstoffen wie auch gegenüber organischen Säuren, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, Alkalilaugen und Aminen wie auch Heißwasser.
  • Weniger beständig ist PVC weich gegenüber Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Estern, Ketonen, wie auch gegenüber oxidierenden Säuren wie Salpetersäure.

PVC-U (Polyvinylchlorid, hart/THOMAVINYL hart)

  • THOMAVINYL hart zeigt beste Beständigkeit gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen. Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Estern, Ketonen, organischen Säuren, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, oxidierenden Säuren wie Salpetersäure, Alkalilaugen und Aminen, Heißwasser und UV-Strahlung.

Werkstoffeigenschaften

PVC-U (Polyvinylchlorid, hart/THOMAVINYL hart)

  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Hohe Dimensionsstabilität
  • Höchste Steifheit
  • Beste dielektrische Eigenschaften
  • Schwer entflammbar
  • Arbeitstemperatur: -35 °C bis +60 °C, kurzfristig +70 °C
  • Zugfestigkeit: 47 N/mm2

Die PVC-U-Klebebänder - beidseitig klebend - sowie die PVC-U-Klebebänder - einseitig klebend - sind Lagerware bei RCT.

PVC-Klebebänder sowie PVC-U-Klebebänder, einseitig sowie doppelseitig klebend dienen als Montageklebebänder wie auch bei Fertigungsprozessen, um empfindliche Oberflächen zu... mehr erfahren »
Fenster schließen

PVC-Klebebänder sowie PVC-U-Klebebänder, einseitig sowie doppelseitig klebend dienen als Montageklebebänder wie auch bei Fertigungsprozessen, um empfindliche Oberflächen zu schützen wie auch zur Verfixierung von Einbauelementen und zur Befestigung.

PVC-Klebebänder wie auch PVC-U-Klebebänder (einseitig wie auch doppelseitig klebend)
werden für Fertigungsprozesse genutzt, um empfindliche Oberflächen einseitig abzudecken; doppelseitige Klebebänder werden hingegen zum Fixieren von Einbauelementen bzw. zum Fixieren und Befestigen von Kabelkanälen eingesetzt.

PVC-U-Klebebänder als Montage-Klebebänder, einseitig klebend

stellen sich mit folgenden Eigenschaften dar:

  • Klebebeschichtungen hinterlassen keinerlei Rückstände beim Entfernen der Klebebänder
  • Hohe UV-Beständigkeit
  • Hohe Witterungsbeständigkeit
  • PVC-U-Klebebänder gehören zur Gruppe der Hochleistungsklebebänder
  • Werkstoff: PVC-U (Polyvinylchlorid hart/THOMAVINYL hart)
  • Arbeitstemperatur: -5 °C bis +50 °C, kurzfristig +70 °C
  • Dicke der Klebeschicht: 0,06 mm
  • Klebefläche nur einseitig

PVC-Klebebänder, doppelseitig klebend als Fixier-Klebebänder

  • Einsatz: zum Verkleben und Fixieren von Einbauelementen
  • Befestigung von Montageleisten
  • Befestigung von Kabelkanälen
  • Verwendung in der Elektrotechnik und Elektronik für Fixierungszwecke
  • Werkstoff PVC (Polyvinylchlorid weich/THOMAVINYL weich)
  • Arbeitstemperatur: -40 °C bis +110 °C
  • Materialstärke: 0,275 mm
  • Scherfestigkeit: 45 N/25 mm bei +20 °C

Chemische Beständigkeit

PVC (Polyvinylchlorid weich/THOMAVINYL weich)

  • THOMAVINYL, weich, ist beständig gegenüber Schmierstoffen, Benzin, aliphatischen Kohlenwasserstoffen wie auch gegenüber organischen Säuren, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, Alkalilaugen und Aminen wie auch Heißwasser.
  • Weniger beständig ist PVC weich gegenüber Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Estern, Ketonen, wie auch gegenüber oxidierenden Säuren wie Salpetersäure.

PVC-U (Polyvinylchlorid, hart/THOMAVINYL hart)

  • THOMAVINYL hart zeigt beste Beständigkeit gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen. Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Estern, Ketonen, organischen Säuren, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, oxidierenden Säuren wie Salpetersäure, Alkalilaugen und Aminen, Heißwasser und UV-Strahlung.

Werkstoffeigenschaften

PVC-U (Polyvinylchlorid, hart/THOMAVINYL hart)

  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Hohe Dimensionsstabilität
  • Höchste Steifheit
  • Beste dielektrische Eigenschaften
  • Schwer entflammbar
  • Arbeitstemperatur: -35 °C bis +60 °C, kurzfristig +70 °C
  • Zugfestigkeit: 47 N/mm2

Die PVC-U-Klebebänder - beidseitig klebend - sowie die PVC-U-Klebebänder - einseitig klebend - sind Lagerware bei RCT.