+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Steckverbinder-Kugelhähne/ Absperrhähne/ Durchgangshähne aus PP/ POM

2 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Angesehen

Absperrhähne und Durchgangshähne als Steckverbinder-Kugelhähne aus PP und POM

Steckverbinder-Kugelhähne

gelten als:

  • Durchgangshähne und Absperrhähne, die in der Trinkwasseraufbereitung/Trinkwasserversorgung wie auch in der Lebensmitteltechnik und Pharmatechnik zum Einsatz kommen.
  • Die Handhabung ist kinderleicht: harte Schläuche aus den Werkstoffen PTFE, MFA, EVA, PFA oder FEP werden in den Schlauch eingeschoben; eine Spannzange aus Edelstahl arretiert den Schlauch und sichert somit Druckbelastungen bis zu 10 bar bei +20 °C.

Steckverbinder-Kugelhähne

  • als Absperrhähne und Durchgangshähne für die Trinkwasseraufbereitung und Pharmatechnik
  • Absperrhähne als Kugelhähne aus PP werden in der Trinkwassertechnik/Trinkwasserversorgung bzw. Wasseraufbereitung eingesetzt.
  • Absperrhähne als Kugelhähne mit Steckverbinderanschlüssen aus POM (Delrin®) finden ihre Anwendung in der Lebensmitteltechnologie, in der Getränketechnik wie auch in der Pharmatechnik und Biotechnologie.

Arbeitsdrücke/Betriebsdrücke

  • für Absperrhähne aus PP gilt ein max. Arbeitsdruck von 10 bar bei +20 °C bzw. von 7 bar bei +60 °C.
  • für Absperrhähne aus POM gilt ein Arbeitsdruck von 10 bar bei +20 °C bzw. von 7 bar bei +65 °C.

Werkstoffeigenschaften

PP (Polypropylen/Hostalen® PP)

  • PP gilt generell als lebensmittelecht
  • Der Kunststoff zeichnet sich durch beste Temperatureigenschaften wie auch chemische Beständigkeit aus.
  • Polypropylen gilt als hydrolysebeständig und beweist sich durch sehr gute dielektrische Eigenschaften.
  • Für Tiefsttemperaturen ist der Werkstoff nicht geeignet; es erfolgt Zersprödung.
  • Der Werkstoff ist KTW-zugelassen.

POM (Polyoxymethylen/Delrin®)

  • entspricht den Regelwerken des FDA sowie des BfR und somit den Normen der Europäischen Pharmacopoeia.
  • Delrin® beweist sich durch eine sehr hohe mechanische Steifheit, Härte und Festigkeit, was sich in seinen mechanischen Festigkeitswerten widerspiegelt.
  • Sein Rückstellvermögen ist hervorragend wie auch sein Gleitreibungskoeffizient.
  • Der Werkstoff ist im Apparatebau sehr geschätzt und dies aufgrund seiner sehr guten Dimensionsstabilität; er wird eingesetzt zur Fertigung von Präzisionsteilen.

Das Sortiment der Steckverbinder-Kugelhähne als Absperrhähne und Durchgangshähne aus PP und POM gehört zum Standardportfolio der RCT.

Steckverbinder-Kugelhähne sind mit PUR-SchläuchenPTFE-SchläuchenMFA-Schläuchen und PFA-Schläuchen kompatibel. 

Absperrhähne und Durchgangshähne als Steckverbinder-Kugelhähne aus PP und POM Steckverbinder-Kugelhähne gelten als: Durchgangshähne und Absperrhähne, die in... mehr erfahren »
Fenster schließen

Absperrhähne und Durchgangshähne als Steckverbinder-Kugelhähne aus PP und POM

Steckverbinder-Kugelhähne

gelten als:

  • Durchgangshähne und Absperrhähne, die in der Trinkwasseraufbereitung/Trinkwasserversorgung wie auch in der Lebensmitteltechnik und Pharmatechnik zum Einsatz kommen.
  • Die Handhabung ist kinderleicht: harte Schläuche aus den Werkstoffen PTFE, MFA, EVA, PFA oder FEP werden in den Schlauch eingeschoben; eine Spannzange aus Edelstahl arretiert den Schlauch und sichert somit Druckbelastungen bis zu 10 bar bei +20 °C.

Steckverbinder-Kugelhähne

  • als Absperrhähne und Durchgangshähne für die Trinkwasseraufbereitung und Pharmatechnik
  • Absperrhähne als Kugelhähne aus PP werden in der Trinkwassertechnik/Trinkwasserversorgung bzw. Wasseraufbereitung eingesetzt.
  • Absperrhähne als Kugelhähne mit Steckverbinderanschlüssen aus POM (Delrin®) finden ihre Anwendung in der Lebensmitteltechnologie, in der Getränketechnik wie auch in der Pharmatechnik und Biotechnologie.

Arbeitsdrücke/Betriebsdrücke

  • für Absperrhähne aus PP gilt ein max. Arbeitsdruck von 10 bar bei +20 °C bzw. von 7 bar bei +60 °C.
  • für Absperrhähne aus POM gilt ein Arbeitsdruck von 10 bar bei +20 °C bzw. von 7 bar bei +65 °C.

Werkstoffeigenschaften

PP (Polypropylen/Hostalen® PP)

  • PP gilt generell als lebensmittelecht
  • Der Kunststoff zeichnet sich durch beste Temperatureigenschaften wie auch chemische Beständigkeit aus.
  • Polypropylen gilt als hydrolysebeständig und beweist sich durch sehr gute dielektrische Eigenschaften.
  • Für Tiefsttemperaturen ist der Werkstoff nicht geeignet; es erfolgt Zersprödung.
  • Der Werkstoff ist KTW-zugelassen.

POM (Polyoxymethylen/Delrin®)

  • entspricht den Regelwerken des FDA sowie des BfR und somit den Normen der Europäischen Pharmacopoeia.
  • Delrin® beweist sich durch eine sehr hohe mechanische Steifheit, Härte und Festigkeit, was sich in seinen mechanischen Festigkeitswerten widerspiegelt.
  • Sein Rückstellvermögen ist hervorragend wie auch sein Gleitreibungskoeffizient.
  • Der Werkstoff ist im Apparatebau sehr geschätzt und dies aufgrund seiner sehr guten Dimensionsstabilität; er wird eingesetzt zur Fertigung von Präzisionsteilen.

Das Sortiment der Steckverbinder-Kugelhähne als Absperrhähne und Durchgangshähne aus PP und POM gehört zum Standardportfolio der RCT.

Steckverbinder-Kugelhähne sind mit PUR-SchläuchenPTFE-SchläuchenMFA-Schläuchen und PFA-Schläuchen kompatibel.