+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Kugelhahn aus PTFE - Blockbauweise

Produktspezifikation Robuster Durchgangs-Kugelhahn in Blockbauweise aus chemisch... mehr

Produktspezifikation

Robuster Durchgangs-Kugelhahn in Blockbauweise aus chemisch hochresistentem PTFE

Kugel lagert im Gehäusebett, welches dieselbe Form hat wie die Kugel

Kugel und Stempel sind in einem Stück gefertigt, dadurch doppelte Lagerung der Kugel im Gehäusebett einerseits, in der Stopfbuchse andererseits. Das Risiko von Undichtigkeiten wird dadurch minimiert.

Anschlüsse: Nahtfreie, zylindrische G-Innengewinde. Die Gewindemuffen sind durch Edelstahlringe verstärkt.

Abdichtung der Kugel durch PTFE-Dichtbuchsen, die auch zur Justierung dienen

Höchste Medienresistenz, gewährleistet durch Gehäuse und Dichtbuchsen aus PTFE

Technische Spezifikation

Werkstoff:

Gehäuse: PTFE (Polytetrafluorethylen)

Dichtbuchsen: PTFE (Polytetrafluorethylen)

O-Ring: FPM (Fluorkautschuk)

Allgemeine Information THOMAFLUID ® -Kugelhähne (Kugel mit Durchgangsbohrung) mit... mehr

Allgemeine Information

THOMAFLUID®-Kugelhähne (Kugel mit Durchgangsbohrung) mit Hand-Drehgriff gibt es in zahlreichen Ausstattungsvarianten.

Es werden zwei Baureihen angeboten: die Blockbauweise EMP-A6 einerseits (Artikelreihe 28880), sowie die Kompakthähne EMP-L6 andererseits (Artikelreihe 304871).

Der Typ EMP-L6 wird im kostengünstigen Spritzgussverfahren hergestellt, woraus eine bemerkenswerte Handlichkeit und Kompaktheit der Hahnkörper folgt.

Die Blockbauweise EMP-A6 wird im spanabhebenden Fertigungsverfahren hergestellt. Durch ihren quaderförmigen Bau eignen sich die Hähne hervorragend für eine direkte Wandmontage. Das Programm reicht von 2-Wege-Durchgangshähnen bis zu 5-Wege-Hähnen mit Kugel-Winkelbohrung.

Die Kugelhähne sind für max. 10 bar (bei +20 °C) ausgelegt.

Sichere und zuverlässige Trennung, Mischung sowie Verteilung von Gasen und Flüssigkeiten

Hohe Durchflussraten selbst bei stark verunreinigten Medien

Kugel und Stempel sind in einem Stück gefertigt

Dichtbuchsen aus PTFE mit höchster Beständigkeit gegenüber chemisch aggressiven Medien

Absicherung der Dichtbuchsen durch O-Ringe aus FPM

Abdichtung der Kugel nach oben durch Stempelabdichtung mit O-Ring

Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten durch Kompatibilität mit THOMAFLUID®- sowie MULTIFIT®-Schlauchverbinder, -Rohrverbinder und Fittings

Leichtgängiger Hand-Drehgriff mit Stellungsanzeige

Befestigungsmöglichkeiten durch Befestigungsklemmen und -winkel

Nahtfreie Zylindrische G 1/2"- und G 1/4"-Innengewinde nach DIN ISO 228

PP (Polypropylen)

Hohe Oberflächenhärte

Hydrolysebeständig

Autoklavierbar

Warmformung möglich

Physiologisch unbedenklich

Sehr gute dielektrische Eigenschaften

Extrem gute Schlag- und Kerbschlagzähigkeit

Höhere Härte und Steifigkeit sowie besseres Rückstellvermögen als PE

Gut beständig gegenüber Alkohole, Ketone, konzentrierte Säuren und Laugen

Unbeständig gegenüber Aromatische Kohlenwasserstoffe, Fette und Öle, Halogene

Farbe: grau

Dichte: 0,92 g/cm3

Temperaturbereich: +5 bis +90 °C

Shore-Härte D: 72°

Max. Betriebsdruck: 10 bar bei +20 °C

Wasseraufnahme: <0,05 % (geringste Wasseraufnahme)

Zugfestigkeit: 25 - 40 N/mm2

Reißdehnung: 800 %

Oberflächenwiderstand: >1013 Ohm

PVDF (Polyvinylidenfluorid)

Hochwertiger technischer Kunststoff für den chemischen Apparate- sowie Maschinenbau, speziell in der petrochemischen, metallurgischen, pharmazeutischen sowie Lebensmittel-, Papier- und Textilindustrie, wie auch in der Nukleartechnik

Hohe Schlagzähigkeit, auch bei niedrigen Temperaturen

Höchste mechanische Festigkeit und Steifigkeit

Gute Durchschlagsfestigkeit

Geringer dielektrischer Verlustfaktor

Physiologisch unbedenklich einsetzbar

Erfüllt höchste Ansprüche an Reinheit

Hervorragende UV-, Witterungs- und Alterungsbeständigkeit

Flammwidrig

Hohe thermische Stabilität

Beständig gegenüber Alkohole, Fette und Öle, Halogene, Laugen, Säuren

Unbeständig gegenüber Aromatische Kohlenwasserstoffe, Ketone, Amine, Pyridin, Dimethylformamid, heiße Alkalien, rauchende Schwefelsäure

Farbe: natur, leicht durchscheinend

Dichte: 1,75 g/cm3

Temperaturbereich: -40 bis +140 °C

Shore-Härte D: 79° (große Härte)

Max. Betriebsdruck: 10 bar bei +20 °C

Wasseraufnahme: <0,04 % (wasserabstoßend)

Zugfestigkeit: 38 - 50 N/mm2

Reißdehnung: 12 %

Oberflächenwiderstand: >1013 Ohm

PTFE (Polytetrafluorethylen)

Hochleistungskunststoff

Antiadhäsive Oberfläche

Höchste Gasdichtigkeit

Unbrennbar

Hohe Kriechstromfestigkeit

Hervorragende Gleiteigenschaften

Vorzügliche Spannungsrissbeständigkeit

Ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit

Sehr gute dielektrische Eigenschaften, unabhängig von Frequenz und Temperatur

Sehr gutes elektrisches Isoliervermögen, auch bei Luftfeuchtigkeit

Hervorragende chemische Beständigkeit gegenüber den meisten aggressiven Medien

Farbe: milchig, weiß

Dichte: 2,20 g/cm3

Temperaturbereich: -200 bis +150 °C

Shore-Härte D: 60°

Max. Betriebsdruck: 6 bar bei +20 °C

Wasseraufnahme: 0,01 %

Zugfestigkeit: 30 - 40 N/mm2

Reißdehnung: 300 %

Oberflächenwiderstand: >1017 Ohm

PFA (Perfluoralkoxy)

Hochwertiger technischer Kunststoff für die Chemie, Apparate- und Maschinenbau sowie die Elektrotechnik

Sehr gute Druckbeständigkeit

Sehr hohe Medienbeständigkeit

Hervorragende Witterungsbeständigkeit

Flammwidrig

Farbe: milchig, durchscheinend

Dichte: 2,10 g/cm3

Temperaturbereich: -200 bis +200 °C (höchste Wärmeformbeständigkeit)

Shore-Härte D: 60° bis 65°

Max. Betriebsdruck: 10 bar bei +20 °C

Wasseraufnahme: <0,03 %

Zugfestigkeit: 27 - 32 N/mm2

Reißdehnung: 300 %

Oberflächenwiderstand: >1017 Ohm

FPM (Fluorkautschuk)

FPM ist ein Polymerisat höchster Qualität aus fluorierten Kohlenwasserstoffen (Fluor-Gehalt 64 bis 70 %) und gehört zur Gruppe der Elastomere

Unter den Elastomeren die niedrigste Quellung gegenüber Mineralölen

Höchstes Dichtvermögen im Dauereinsatz. (Nach 100 h bei +150 °C in Luft immer noch 90 % der Anfangsdichtkraft)

Niedrigste Abdampfraten bei Hochvakuum

Niedrige Gasdurchlässigkeit

Hervorragende Strahlenbeständigkeit

Ausgezeichnete chemische und physikalische Eigenschaften, weitgehend identisch mit denen von PTFE. Wesentlicher Unterschied zu PTFE ist der geringere Kaltfluss, geringere Diffusion und bessere Lichtdurchlässigkeit.

Hohe chemische Beständigkeit gegenüber vielen Chemikalien, Ozon, Hitze und Witterung

Unbeständig gegenüber polaren Lösungsmitteln wie Ketone und Ester (starke Quellerscheinungen), organische Säuren (Essig- oder Ameisensäure), starke Basen wie z. B. Amine (chemischer Angriff).

Nicht geeignet für den Einsatz unter -20 °C sowie in Heißdampf.

Farbe: schwarz

Dichte: 1,10 g/cm3

Temperaturbereich: -30 bis +220 °C, kurzzeitig +300 °C

Wasseraufnahme: k.A.

Zugfestigkeit: 13 N/mm2

Reißdehnung: 450 %

Shore-Härte A: 75°

Oberflächenwiderstand: k.A.

Zum anzeigen der Varianten bitte im Querformat benutzen.
Artikel Bild NW
mm
Innengewinde L
mm
B
mm
H
mm
h
mm
l
mm
d
mm
D
mm
Preis
Euro*
Kaufen
28880
4 G 1/4" 80 25 55 20 36 6,6 25 266,00 
28882
6 G 1/4" 80 25 55 20 36 6,6 25 266,00 
28886
8 G 1/2" 120 48 78 30 45 6,6 45 666,00 
304023
10 G 1/2" 120 48 78 30 45 6,6 45 666,00 
Ähnliche Artikel
Angesehen