Farbschlauch Silikon, PUR, PVC, PTFE, PA, HDPE, LLDPE, PEEK, SBR/EPDM, SBR/NR

Farbige Schläuche/Farbiger Schlauch, Farbschlauch/Farbschläuche, Color-Schlauch aus Silikon, PUR, PVC, PTFE, PA, HDPE, LLDPE, PEEK, SBR/EPDM, SBR/NR/Laborschlauch

Farbige Schläuche/Farbiger Schlauch, Farbschlauch/Farbschläuche, Color-Schlauch aus Silikon, PUR, PVC, PTFE, PA, HDPE, LLDPE, PEEK, SBR/EPDM, SBR/NR/Laborschlauch für Anwendungen in der Labortechnik, der Pharmatechnik, der Medizintechnik, der Chemietechnik sowie in der Betriebstechnik.

Silikon-Pharma-Farbcode-Chemieschlauch (Artikel-Nr. 14481), Silikon-Analysenschlauch - farbig (Artikel-Nr. 26519) sind Schläuche mit höchster chemischer Beständigkeit von -60 °C bis +200 °C, wobei die Schläuche mit Dampf bei +140 °C sterilisiert werden können. Die Shore-Härte liegt bei 60° gemäß DIN 53505. Die Schläuche sind physiologisch unbedenklich, wobei der farbige Silikon-Pharmaschlauch FDA-konform sowie BfR-konform ist und somit der Europäischen Pharmacopoeia entspricht.
PUR-Chemieschlauch farbig (Artikel-Nr. 28300, 14375, 331016, 330914, 330845, 302757) sind Schläuche mit sehr guter Knickfestigkeit und höchster mechanischer Festigkeit. Die Schläuche sind witterungsbeständig, ozon- und lichtbeständig. Die maximale Einsatztemperatur beträgt +80 °C, kurzfristig auch +120 °C. PUR-Chemie- und Druckschläuche sind mit Betriebsdrücken bis zu 10 bar bei +20 °C belastbar. PUR-Schläuche sind generell weichmacherfrei und schwermetallfrei, sie sind recycelbar und absolut silikonfrei. Als farbige Spiralschläuche sind die einzelnen Schlauchtypen mit und ohne Stecknippel ausgerüstet.
PVC-Color-Chemieschläuche (Artikel-Nr. 17122, 16721, 17525, 339638) sind in metrischen und zölligen Abmessungen in unterschiedlichen Shore-Härten lieferbar, so beispielsweise Shore A 45°, 68° sowie 90° gemäß DIN 53505. Farbige PVC-Schläuche sind mechanisch sehr flexibel, nicht toxisch und pyrogenfrei. Sie sind beständig gegenüber verdünnten und konzentrierten Säuren, verdünnter Salpetersäure sowie verdünnter Chromsäure.
HDPE-Chemieschlauch - farbig (Artikel-Nr. 412536) entspricht der Brandklasse UL 94HB, ist mit einer Shore-Härte von D66° gemäß DIN53505 ausgezeichnet und wird im Temperaturbereich von -50 °C bis +100 °C eingesetzt. Der Schlauch ist annähernd gasdicht, er hat somit eine niedrige Permeabilität. HDPE-Schläuche farbig sind gegenüber polaren Lösungen, Säuren, Laugen, Alkoholen, Ölen und Benzinen beständig.
LLDPE-Schlauch (Artikel-Nr. 302120) ist für Drücke bis maximal 16 bar bei +20 °C ausgelegt. Der Schlauch entspricht den Vorgaben des DVGW, ferner liegt die Freigabe des KTW, des NSF sowie des WRC vor. Der Schlauch ist hochflexibel, druckbeständig und verschleißfest. Er weist eine äußerst geringe Permeabilität auf.
PA-Chemieschlauch, farbig (Artikel-Nr. 47108, 47220) ist ein kalibrierter Schlauch mit höchster Druckfestigkeit bis zu 25 bar bei +20 °C. Die Shore-Härte liegt bei D 68, so dass der Schlauch als halbstarr zu bewerten ist. Sein Temperatur-Arbeitsbereich liegt zwischen -40 °C und +100 °C. Er ist sowohl für flüssige, als auch für gasförmige Medien bestens geeignet.
PTFE-Chemieschlauch - farbig (Artikel-Nr. 14089) ist für Temperaturbereiche von -200 °C bis +250 °C bestens geeignet. Kurzfristig kann der Schlauch auch mit +280 °C belastet werden. PVC-Chemieschläuche sind halbstarr, von hervorragender chemischer Beständigkeit, jedoch geringer mechanischer Festigkeit. Sie beweisen sich durch höchste Gasdichte, also geringster Permeabilität. Ihr Einsatz ist die Biotechnologie, die Analysentechnik, die Mikroelektronik, die Prozesstechnik, die Medizintechnik und die Verfahrenstechnik.
PEEK-Hochdruck-Kapillarschläuche - farbig (Artikel-Nr. 14154, 43860) sind Schläuche für höchste Drücke bis zu 420 bar. Ihr Einsatzgebiet ist die Biotechnologie und hier speziell die Hochdruckflüssigkeits-Chromatographie (HPLC). Die Schläuche sind schlagfest, gegenüber Säuren und Laugen wie auch Lösungsmitteln beständig, mit Ausnahme von konzentrierter Salpetersäure und Schwefelsäure. Der Temperatur-Arbeitsbereich liegt bei -40 °C bis +250 °C, kurzfristig können aber auch Temperaturen von +300 °C angelegt werden.
SBR/EPDM-Autogenschweißschlauch - farbig (Artikel-Nr. 49288, 333965) ist ein flexibler Schlauch zur Förderung von flüssigen und gasförmigen Medien jeder Art. Der Schlauch ist UV-beständig und hoch abriebfest, seine Shore-Härte liegt bei D 68°. Sein Temperaturbereich wird mit -40 °C bis +100 °C genannt.
SBR/NBR-Autogen-Schweißschlauch - farbig (Artikel-Nr. 333947) ist ein robuster Schlauch für Schneid- und Schweißprozesse, der bei einem Druck von 20 bar bei +20 °C zum Einsatz kommt. Sein Platzdruck liegt bei 60 bar bei +20 °C.

Filter

21 Produkte in Ihrer Filterung:

Innen-Ø mm

Außen-Ø mm

min. Temp. °C

max. Temp. °C

max. Betr.-Druck bar

min. Biegeradius mm

Shore-Härte A

Shore-Härte D

   
   

Topseller

Topseller

 
 

Angesehen

Zuletzt angesehen