ETFE-Schläuche

ETFE-Schläuche | HPLC-Schläuche - Kapillarschläuche - Kapillare - Laborschläuche - Pharma-Verbundschläuche - Chemieschläuche

Die ETFE-Schläuche sind biegsam und schlagfest und frei von extrahierbaren Bestandteilen. Gegenüber Lösungsmitteln sind die HPLC-Schläuche bzw. Kapillarschläuche bzw. Kapillare beständig. Die ECTFE-Schläuche werden mit Innendurchmessern von 0,25 mm; 0,5 mm; 0,75 mm und 1,0 mm produziert. Die Ordermenge beträgt standardmässig 1 m, 3 m oder 5 m.

ETFE-Schläuche bzw. HPLC-Schläuche bzw. Kapillare oder Kapillarschläuche sind hochdruckfest und dienen der Förderung von Säuren und Laugen sowie Lösungsmitteln jeder Art. Ferner werden die HPLC-Schläuche zur Trennung von bioaktiven Stoffen wie auch für die Ionen-Chromatographie eingesetzt.

ETFE-Schläuche/ETFE-Kapillare als ETFE-Chemieschläuche/HPLC-Schläuche/Kapillarschläuche/Pharmaschläuche sind farblos/durchscheinend, chemisch inert, biegsam und schlagzäh.

ECTFE-Chemieschläuche/Laborschläuche/Laborkapillare als metallfreie und hochdruckfeste Kapillare dienen zur Förderung von Säuren, Laugen, Salzlösungen und Lösungsmitteln jeder Art. ECTFE-Kapillare/ ECTFE-Schläuche dienen in der metallfreien HPLC zur Trennung von bioaktiven Stoffen.

ECTFE-Schläuche/Chemieschläuche/Laborschläuche/HPLC-Kapillare sind für Temperaturbereiche von -200 °C bis +150 °C vorgesehen. Kurzfristig lassen sich auch Temperaturen von +200 °C darstellen. Als Shore-Härte wird D 75° angegeben.

Die ECTFE-Kapillare/ECTFE-Schläuche/Chemieschläuche sind mit den Innendurchmessern 0,25 mm, 0,5 mm, 0,75 mm sowie 1,0 mm, 1,6 mm wie auch 4,8 mm erhältlich. Die Druckbelastung der einzelnen Typen liegt zwischen 30 bar und 185 bar, je nach Kapillartype. ECTFE-Schläuche/ ECTFE-Kapillare werden somit als Druckschläuche definiert.

ECTFE-Schläuche als ECTFE/PUR-Verbundschläuche/Chemieschläuche/Laborschläuche/Druckschläuche/Pharmaschläuche dienen der Förderung von aggressiven Medien im anorganischen wie organischen Bereich. Die Innenseele besteht aus ETCFE und der Außenmantel aus weichem, flexiblen PUR. Hierdurch sind kleinste Biegeradien gesichert und der Schlauch kann überall dort eingesetzt werden, wo der Platz begrenzt ist.

ECTFE-Verbundschläuche/Chemieschläuche/Laborschläuche sind physiologisch unbedenklich und frei von extrahierbaren Bestandteilen. Der maximale Betriebsdruck liegt bei 6 bar bezogen auf +20 °C, wobei der Temperaturbereich zwischen -20 °C und +80 °C liegt.

Der ECTFE/PUR-Schlauch als Verbundschlauch/Pharmaschlauch ist mit den Innendurchmessern von 2 mm, 4 mm, 6 mm sowie 8 mm als Laborschlauch verfügbar.

Das gesamte Sortiment der ECTFE-Schläuche als ECTFE/PUR-Verbundschläuche wie auch als ECTFE-Chemieschlauch/ ECTFE-Kapillare sowie HPLC-Kapillare/HPLC-Schläuche/Pharmaschläuche ist jederzeit ab Werk Heidelberg verfügbar.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

Filter

2 Produkte in Ihrer Filterung:

Innen-Ø mm

Außen-Ø mm

min. Temp. °C

max. Temp. °C

max. Betr.-Druck bar

min. Biegeradius mm

   

Produkte

   

Topseller

Topseller

ETFE/PUR-Verbundschlauch

Typ: RCT®-EMP-100

ETFE-Chemieschlauch

Typ: RCT®-RR

 
 

Angesehen

Zuletzt angesehen