EPDM-Schläuche

EPDM-Schläuche als Saug- und Druckschlauch, Dampfschlauch, Kühlwasserschlauch, Lebensmittelschlauch, Farbspritzschlauch, antistatischer Schlauch/Industrieschlauch

EPDM-Schläuche als Saug- und Druckschlauch, Dampfschlauch, Kühlwasserschlauch, Lebensmittelschlauch, Farbspritzschlauch, antistatischer Schlauch als Industrieschlauch-Sortiment zur Lösung technischer Fragestellungen in der Fluidtechnik.
Das EPDM-Schlauch-Sortiment der Reichelt Chemietechnik deckt mit der EPDM-Schlauchserie alle Bereiche der Lebensmitteltechnik, Kühlwassertechnik, Industrietechnik, Chemietechnik und Dampftechnik ab. Neben diesen Arbeitsbereichen wird mit dem EPDM-Schlauch-Sortiment auch die Pharmatechnik und die Lebensmitteltechnik bedient. Schläuche dieser Spezifikation sind FDA- bzw. BfR-konform und entsprechen somit den Vorschriften der Europäischen Pharmacopoeia.
EPDM-Schläuche sind generell gegenüber den meisten Säuren und Laugen sowie gegenüber polaren Lösungen beständig.
Die Schläuche aus dem EPDM-Schlauchsortiment sind in der Regel in Temperaturbereichen von -40 °C bis +155 °C - je nach Type - angesiedelt.
Eine besondere Spezifikation stellen die EPDM-Antista-Chemie-Saug- und Druckschläuche dar. Diese Schlauchserie verfügt über eine Sonderausstattung, mit der die Innen- und Außenschicht elektrisch leitend ist (R<106 OhmΩ). Gleichzeitig ist der Schlauch vakuumfest, 99,9 % bei 20 bar.

EPDM-Schläuche/antistatische Schläuche/elektrisch ableitende Schläuche/Chemieschläuche/Saugschläuche/Druckschläuche gelten als Industrieschläuche.
Die antistatischen Saugschläuche/antistatischen Druckschläuche weisen höchste antistatische Gummiqualität auf. Sie sind frostschutzbeständig wie auch heißwasserbeständig und bieten als Chemieschläuche beste Resistenz gegenüber Laugen und Säuren. Die Arbeitstemperatur liegt bei -35 °C bis +95 °C, kurzfristig ist auch eine Belastung bis +120 °C möglich. Der Chemieschlauch/Druckschlauch/Saugschlauch in antistatischer Gummiqualität ist vakuumfest bis 99,9 % bei +20 °C. somit gilt er als Vacuumschlauch.

Eine besondere Gruppe stellen die EPDM-Schläuche als Dampfschläuche und Heißwasserschläuche dar. Die Arbeitstemperatur ist bis +164 °C möglich, wobei der maximale Betriebsdruck 7 bar beträgt und dies bei +164 °C. Der Dampfschlauch/Heißwasserschlauch dient der Förderung von Heißgut, wie Heißwasser oder Dampf.

Eine besondere Gruppe der EPDM-Schläuche stellen die Getränkeschläuche/Foodschläuche, die als Doppelmantelschläuche ausgelegt sind. Sie dienen der Förderung von fettfreien Lebensmitteln, von Fruchtsäften, Mineralwasser und alkoholischen Getränken. Der maximale Betriebsdruck beträgt 12 bar bei +20 °C. Die Vakuumfestigkeit der Vacuumschläuche/Getränkeschläuche/Foodschläuche beträgt 50 % bezogen auf die Schlauchdurchmesser I.D. 13 mm bis 60 mm. Dem gegenüber beträgt die Vakuumfestigkeit der Getränkeschläuche/Foodschläuche/Lebensmittelschläuche 40 % bezogen auf den I.D. von 65 mm.

EPDM-Schläuche als Faltenbalgschläuche bzw. als Faltenbalg-Schlauchelement und somit als Chemieschläuche sind mit Anschlussadaptern ausgerüstet, wobei der Innendurchmesser der Anschlussadapter wahlweise zwischen 20 mm und 48 mm liegt. Die flexiblen Faltenbalgelemente sind ohne Einlage gefertigt, sie sind hochflexibel und zeigen bestes witterungsbeständiges Verhalten. Der maximale Betriebsdruck beträgt 2 bar bezogen auf +20 °C.

Eine Besonderheit stellen EPDM-Schläuche als Farbspritzschläuche dar und somit als Chemieschläuche. Die EPDM-Farbspritzschläuche sind flexibel und gelten gleichzeitig als leichter Druckschlauch. Er dient zur Förderung von Spiritus, Nitroacryl- und Expoxydharzlacken sowie zur Förderung von Estern, Ketonen und Aromaten. Der Farbspritzschlauch ist mit einer synthetischen Gewebeeinlage ausgerüstet, dennoch ist der Farbspritzschlauch sowohl innen wie außen absolut glatt.

Eine besondere Gruppe stellen die EPDM-Schläuche als Industrieschläuche dar, die sich gleichzeitig als Chemieschläuche eignen. Industrieschläuche/Chemieschläuche aus EPDM garantieren als Platzdruck den 3-fachen Betriebsdruck, sie sind mit einer synthetischen Gewebeeinlage ausgerüstet.

Industrieschläuche/Chemieschläuche sind im Industriebau, in der Prozesstechnik, im Fahrzeugbau sowie in der chemischen Industrie angesiedelt.

Beim Industrieschlauch/Chemieschlauch aus EPDM mit Glasgewebeummantellung beträgt der Platzdruck 60 bar bei +25 °C und der maximale Betriebsdruck 20 bar bei +20 °C. Diese Schlauchtype als Industrieschlauch/Chemieschlauch mit Glasgewebeumflechtung wird bevorzugt in der Kühlwassertechnik eingesetzt, wie auch bei der thermischen Prozesstechnik wie auch der thermischen Verfahrenstechnik. Die Außendecke des Industrieschlauchs/Chemieschlauchs aus EPDM ist mit einem hochhitzebeständigem Glasgewebegeflecht ummantelt.

EPDM-Schläuche werden ebenso als Kühlerschläuche/Chemieschläuche eingesetzt, die im Anlagenbau der Betriebstechnik, im Heizungsbau, in der Kühltechnik sowie in der Chemietechnik zum Einsatz kommen. Kühlwasserschläuche sind absolut beständig gegenüber Korrosionsschutzmitteln, gegenüber Laugen und Säuren sowie polaren Lösungen. Die Innenseele besteht aus glattem EPDM und die Außenseele aus stoffbedrucktem CR. Der maximale Betriebsdruck beträgt 4 bar bei +20 °C. EPDM-Schläuche sind für Temperaturbereiche von -30 °C bis +130 °C konfiguriert.

EPDM-Schläuche als Druckschläuche/Hochdruckschläuche dienen als Spezialschläuche in der Hochdruck-Reinigungstechnik, der Betriebstechnik und der Industrietechnik und gelten somit als Chemieschläuche.

EPDM-Schläuche als Wärmetauscherschläuche/Profilschläuche aus EPDM finden im Beheizen, Kühlen und Temperieren von Reaktionskolonnen in der Chromatographie wie auch zum Temperieren von Rotkolben in der Labortechnik Einsatz.

Wärmetauscher-Profile/Wärmetauscherschläuche aus EPDM sind mit einer Shore-Härte von A 65° gemäß DIN 53505 bemerkenswert weich und somit leicht bei der Umwicklung von Kolben und Kolonnen zu handhaben.

Der Temperaturbereich von Wärmetauscherschläuchen bzw. Wärmetauscherprofilen liegt bei -60 °C bis +160 °C. Der maximale Betriebsdruck beträgt 0,8 bar bei +20 °C.

Das gesamte Sortiment der EPDM-Schläuche/Keltan®-Schläuche/Saugschläuche/Druckschläuhe/Dampfschläuche/Kühlwasserschläuche/Food- und Lebensmittelschläuche/Farbspritzschläuche/Antistatische Schläuche/Industrieschläuche sowie der Wärmetauscherprofile/Wärmetauscherschläuche hält RCT permanent an Lager.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

Filter

17 Produkte in Ihrer Filterung:

Innen-Ø mm

Außen-Ø mm

min. Temp. °C

max. Temp. °C

max. Betr.-Druck bar

min. Biegeradius mm

Shore-Härte A

   
   

Topseller

Topseller

 
 

Angesehen

Zuletzt angesehen