Hand- und Fußpumpen

Handpumpen und Fußpumpen werden auch als Kanisterpumpen, Abfüllpumpen und Behälterpumpen in der Labortechnik bezeichnet.

Fasspumpen sowie Behälterpumpen sind mit Förderrohren aus PP (Polypropylen) bzw. aus Edelstahl ausgerüstet, wobei zwischen einer Stopfengröße zwischen 20 bis 36 mm sowie 30 bis 70 mm gewählt werden kann.

Zu Fußpumpen zählen Kanisterpumpen sowie Abfüllpumpen zur Probennahme.

Handpumpen werden auch unter den Bezeichnungen Abfüllpumpen, Behälterpumpen bzw. Gebindepumpen wie auch Kanisterpumpen geführt.

Je nach Fördermedium kann die entsprechende Handpumpe bzw. Fußpumpe gewählt werden. Es stehen Füllrohre aus den Werkstoffen PP (Polypropylen), PVDF (Kynar®, Solef®) sowie Edelstahl zur Verfügung. Sichergestellt ist hierdurch, dass neutrale, anorganische sowie organische Medien problemlos abgefüllt werden können.

Das gesamte Sortiment der Handpumpen wie auch Fußpumpen, somit also Kanisterpumpen, Abfüllpumpen und Behälterpumpen werden von Reichelt Chemietechnik permanent an Lager gehalten und sind jederzeit kurzfristig verfügbar.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

Filter

3 Produkte in Ihrer Filterung:

max. Förderleistung l/min.

min. Temp. °C

max. Temp. °C

   
   

Topseller

Topseller

 
 

Angesehen

Zuletzt angesehen