Pipettierhilfen

Als Pipettierhilfen werden für Mikro- und Makroanwendungen Pipettierbälle und Pipettensauger bezeichnet, wobei spezielle Pipettierhilfen im Vordergrund stehen.

Reichelt Chemietechnik präsentiert Pipettierhilfen für Mikrovolumina sowie für Makrovolumina sowie zum anderen Pipettenbälle und Pipettensauger für Routineanwendungen. Pipettierhilfen als Mikro-Pipettierhilfen sowie als Makro-Pipettierhilfen eignen sich zur Adaption für Vollpipetten, Messpipetten sowie für Ausblaspipetten, genauso wie für Einmal-Mikro-Pipetten, Blut-Misch-Pipetten wie auch für Mikroliter-Transferpipetten aus Glas und Kunststoff für den Volumenbereich von 0,1 ml bis 100 ml. Die Pipettenhelfer sind bei +125 °C/2 bar autoklavierbar. Ein hydrophober Membranfilter schützt den Pipettierhelfer gegen in das System eindringende Flüssigkeiten.

Pipettierhilfen bzw. Sicherheits-Pipettiergeräte aus Kunststoff werden in vier Typen mit festen Volumina angeboten, so für 0,2 ml, 2 ml, 10 ml sowie 25 ml.
An die Pipettierhilfen mit Festvolumina lassen sich Glaspipetten und Einwegpipetten adaptieren. Mit einer Schnellentleerungstaste bzw. einem Kolbenrad zur Feindosierung lässt sich die Pipettierhilfe leicht bedienen.

Es stehen ferner Pipettierbälle aus NR (Naturkautschuk) sowie Pipettensauger aus NR (Naturkautschuk) zur Verfügung, die im Routinebetrieb ihren Einsatz finden.

Pipettierbälle stehen in zwei Ausführungen zur Verfügung, so wie für Anwendungen bis 10 ml sowie für Pipettiervolumina über 10 ml.

Unsere Spezialisten für Dosiertechnik beraten Sie gern. Rufen Sie an. Gern helfen wir Ihnen bei der Lösung Ihrer anwendungstechnischen Fragen.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

Filter

6 Produkte in Ihrer Filterung:

   
   

Topseller

Topseller

 
 

Angesehen

Zuletzt angesehen